Personal Training fürs Vorstellungsgespräch - Blog Leo Wennmacher

Personal Training fürs Vorstellungsgespräch - ab in den Ring!

Nach einer Phase der intensiven Suche stehen nun endlich Ihre ersten Vorstellungsgespräche an – Gratulation! Doch die Situation ruft bei Ihnen vielleicht, wie bei vielen anderen Menschen auch, gemischte Gefühle hervor. Plötzlich fühlen Sie sich wieder wie vor einer Prüfung: Sie werden begutachtet, taxiert und bewertet. Mit anderen verglichen und auf ein bestimmtes Profil hin abgescannt. Ganz schön ungewohnt – egal, ob das letzte Vorstellungsgespräch erst wenige Monate oder schon einige Jahre zurückliegt. Wohl fühlen sich die meisten Bewerber nicht in Ihrer Haut. Dabei heißt es doch immer so schön: sei voller Selbstvertrauen! Begeistere andere von deinem Können! Bleib locker! Das sagt sich immer leicht. Doch wie gelingt es, wirklich locker und fokussiert zu bleiben?

Details zum Thema

Gut vorbereitet ist halb gewonnen

Eine Sache kann ich Ihnen versichern: ein bisschen Anspannung gehört immer dazu, schließlich bedeutet Ihnen der Termin etwas. Es geht um eine berufliche Weiterentwicklung, auf die Sie hingearbeitet haben, die bei Gelingen Ihre ganze Zukunft verändern könnte. In solchen Situationen der Aufregung schüttet unser Körper Adrenalin aus, um uns ordentlich nach vorne zu pushen und unsere Konzentration hoch zu halten. Wir fühlen uns kämpferisch, aber eben auch unsicher ob unserer Wirkung auf das Gegenüber. Klingt alles ziemlich niederschmetternd? Keineswegs! Sie sind Ihren Ängsten nicht ausgeliefert. Sie haben immer die Möglichkeit, bewusst und positiv auf Ihre Verfassung während der stressigen Situation einzuwirken. Mein bester Ratschlag für Sie: bereiten Sie sich gut vor. Und damit ist nicht nur der Papierkram gemeint.

Bei sich selbst bleiben

Unsere aufrichtige Haltung zu den Dingen und vor allem uns selbst gegenüber ist ein nie zu unterschätzender Motor für das Bewältigen einer stressigen Situation, wie Ihr Vorstellungsgespräch eine sein kann. Dabei ist das Maß entscheidend, mit dem Sie sich und Ihre Lage bewerten. Ziehen Sie sich von vornherein runter, weil Sie nicht überzeugt davon sind, eine gute Neueinstellung für Ihren künftigen Betrieb zu sein, wird man Ihnen das anmerken. Übertreiben Sie auf der anderen Seite, sind aufgekratzt, selbstbezogen oder flunkern gar, werden Personaler Sie ebenfalls schnell entlarven. Bleiben Sie hingegen bei sich, bei der Person die Sie sind und entwickeln Sie eine wertschätzende Haltung sich selbst gegenüber, haben Sie eine sehr wichtige und wirksame Hürde genommen, um das gefürchtete Vorstellungsgespräch in einen persönlichen Erfolg zu verwandeln.

Achtsam planen und vorgehen

Gute Vorbereitung umfasst natürlich auch inhaltliche Punkte. Recherchieren Sie zum Unternehmen, durchstöbern Sie Homepage und Jobforen und verschaffen Sie sich einen guten Überblick in der Breite. Achten Sie auf die Vollständigkeit Ihrer Dokumente, entwickeln Sie eine Strategie für das Anbringen Ihrer Gehaltsvorstellung und legen Sie sich Ihre Hard und Soft Skills parat, um auf Nachfrage flüssig antworten zu können. Ausreichend Schlaf, einen stressfreien Start in den Tag, ein stärkendes Frühstück – auch diese Komponenten wirken sich positiv auf Ihr Erscheinungsbild in einem Vorstellungsgespräch aus.

Vertrauen in sich und die eigene Zukunft

Auch wenn es Ihnen schwerfällt, das Thema mit einer gewissen Leichtigkeit anzugehen, so will ich Ihnen doch unbedingt dazu raten. Denken Sie immer daran: es geht nicht um Perfektion – es geht um Sie als Mensch, als Teammitglied, als Fachkraft, als Bereicherung für ein Unternehmen. Haben Sie Vertrauen in sich und in eine Zukunft, die spannende Perspektiven für Sie bereithält. Haben Sie dennoch Zweifel, ob der Schritt Vorstellungsgespräch für Sie doch eine Nummer zu groß ist? Fühlen Sie sich wohler bei dem Gedanken, dass Ihnen jemand stärkend zur Seite steht, um festen Tritt auf dem noch unsicheren Terrain zu bekommen? Dann entdecken Sie meine Coaching-Angebote für eine optimale Vorbereitung auf Ihr nächstes Vorstellungsgespräch.

Löwenstark überzeugen

Kontaktieren Sie mich gerne und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Gesprächstermin. Gemeinsam bereiten wir Sie inhaltlich und emotional auf die kommenden Vorstellungsgespräche vor. Profitieren Sie von der positiven Wirkung meines löwenstarken Coachings und überzeugen Sie andere, weil Sie selbst von sich überzeugt sind!

Leo Wennmacher ist selbstständiger Coach und Personalvermittler für ArbeitnehmerInnen im Bereich Pflege, Erziehung und Gesundheit im Kreis Heinsberg und Aachen. Über 20 Jahre Erfahrung im Personalbereich machen ihn zu einem Experten für die erfolgreiche Vermittlung von Fachkräften auf optimal passende Stellen. Menschen in Ihrer Entwicklung zu unterstützen, zu fördern und mit ihnen nachhaltige Joberfolge zu erzielen - genau das ist seine Berufung.
weitere interessante Themen

„Should I stay or should I go?“

Sind Sie wirklich bereit, die Vorzüge ihres jetzigen Jobs aufzugeben – mit allen Konsequenzen? Auch wenn der Frust Überhand nimmt, […]

weiterlesen

Lost in Lebensplanung

Menschen aus den Sozial- und Pflegeberufen neigen dazu, Ihre eigenen Bedürfnisse schneller anderen Faktoren unterzuordnen

weiterlesen
Mental gestärkt ins Jobabenteuer - Blog Leo Wennmacher

Mental gestärkt ins Jobabenteuer

Veränderungen sind immer aufregende Kapitel im Leben. Raus aus der Komfortzone und den alten Gewohnheiten hinein in neue Prozesse und Erprobungsfelder – das euphorisiert und verunsichert gleichermaßen.

weiterlesen
Nach der Krankheit wieder arbeiten - Blog Leo Wennmacher

Nach der Krankheit wieder arbeiten

Die Angst, nichts verändern zu können Für Betroffene ist dieser Schritt oft der Schwerste, um langfristig gesund durchs Berufsleben zu […]

weiterlesen
Arbeitsklima im Dauertief - Blog Leo Wennmacher

Arbeitsklima im Dauertief

Denken Sie manchmal daran zurück, warum Sie sich einmal für diesen Beruf entschieden haben und was daraus geworden ist? Menschen, […]

weiterlesen
Personal Training fürs Vorstellungsgespräch - Blog Leo Wennmacher

Personal Training fürs Vorstellungsgespräch

Gut vorbereitet ist halb gewonnen Eine Sache kann ich Ihnen versichern: ein bisschen Anspannung gehört immer dazu, schließlich bedeutet Ihnen […]

weiterlesen
Wer bin ich und was kann ich? Blog Leo Wennmacher

Wer bin ich und was kann ich?

Ihr Wunsch nach Veränderung und Weiterentwicklung wird größer und klarer – doch ihr aktueller Arbeitgeber im Bereich Pflege, Erziehung und […]

weiterlesen
Jobwechsel 50+ - Blog Leo Wennmacher

Jobwechsel 50+

Sie genießen die Vorzüge, nicht mehr am Beginn Ihres Jobs zu stehen und ein abgesichertes und unabhängiges Leben zu führen. […]

weiterlesen
Woran erkenne ich einen guten Arbeitgeber? Blog Leo Wennmacher

Woran erkenne ich einen guten Arbeitgeber?

Schauen Sie genau hin Ein mitarbeiterorientiertes und wirtschaftlich gut aufgestelltes Unternehmen im Bereich Pflege, Erziehung und Gesundheit zu finden, ist […]

weiterlesen