Mehr über Leo Wennmacher erfahren

Bevor wir gemeinsam starten, erfahren Sie hier mehr über mich.

Ursprünglich aus dem technischen Bereich (Dipl.-Ing. Nachrichtentechnik) kommend, hat mich mein Interesse für Menschen ins Personalwesen geführt. Nach einem postgraduierten Studium der Personal- und Organisationsentwicklung habe ich über 22 Jahre in unterschiedlichen Leitungsfunktionen des Personalwesens gearbeitet, darunter 6 Jahre bei Europas größtem Telekommunikationsunternehmen (plus 13 Jahre in technischen Bereichen) und 16 Jahre als Personalleiter bei einem der größten deutschen Anbieter in der Gesundheits-, Senioren-, Behinderten- und Jugendhilfe. Ich habe Prozesse der Personalgewinnung, der Personalauswahl, der Einarbeitung und Personalbindung konzipiert und etabliert. Außerdem war ich für die Bereiche Arbeitsvertrags- und Tarifrecht verantwortlich. Zwölf Jahre lang gehörte die Personalgewinnung im Gesundheitsbereich zu meinen leitenden und praktischen Aufgaben. Parallel war ich in dieser Zeit als Dozent der Berufsakademie Mannheim tätig.

mehr
erfahren

Seit 22 Jahren bin ich in unterschiedlichen Funktionen im Personalbereich tätig. Nach sechs Jahren bei der Zentrale Deutschen Telekom und bei T-Online in der Personalentwicklung (u.a. Etablierung eines Auswahlverfahrens, Einführung einen strukturierten Mitarbeitergespräches und Interview-Trainings) folgten bis heute 16 Jahre als Personalleiter bei einem der größten deutschen Anbieter in der Gesundheits-, Senioren-, Behinderten- und Jugendhilfe. Für diesen Bereich habe ich Prozesse der Personalgewinnung, der Personalauswahl, der Einarbeitung und Personalbindung konzipiert und etabliert. Außerdem war ich für die Bereiche Arbeitsvertrags- und Tarifrecht verantwortlich. Zwölf Jahre lang gehörte die Personalgewinnung im Gesundheitsbereich zu meinen leitenden und praktischen Aufgaben. In diesem Zeitraum hat sich die Anzahl der Mitarbeitenden in einer Einrichtung mehr als verdreifacht. Parallel dazu war ich in dieser Zeit als Dozent der Berufsakademie Mannheim tätig. Dort habe ich Vorlesungen gehalten und Bachelorarbeiten betreut.

Ich bin seit vielen Jahren in der Fachgruppe EMPLOYER BRANDING/ RECRUITING/SOCIAL MEDIA des Bundesverbandes der Personalmanager aktiv. Die Fachgruppen sind bundesweit tätig und fungieren als interner Think Tank. Ziel ist es, Experten eines Themengebiets zusammenzubringen und einen qualitativ hochwertigen Erfahrungs- und Best-Practice-Austausch unter Fachkollegen zu ermöglichen.
In Nordrhein-Westfalen und insbesondere in der Aachen-Düren-Heinsberger Region habe ich mir ein umfassendes berufliches Netzwerk aufgebaut.